Zeigt alle 4 Ergebnisse

Das erste Wort, das dir zu „Babyoveralls“ einfällt? Ist es „süß“, „niedlich“ oder „knuffig“?

Das waren neben „praktisch“ und „flauschig“ auf jeden Fall einige der Begriffe, die wir im Kopf hatten, als wir unsere Overalls für Babys entworfen haben.

Unsere Babyoveralls unterscheiden sich aber nicht nur durch das besondere Aussehen, sondern wir verwenden auch ausschließlich Stoffe aus Wolle und Seide. Das hat viele Vorteile. Diese habe ich dir weiter unten aufgelistet.

Auch sind unsere Schnitte besonders, damit dein Baby sich darin rundum wohl fühlen kann. Und unsere Overalls haben einen extra langen Reißverschluss, damit man das Baby einfach an- und ausziehen kann. Die Umschlagbündchen sorgen dafür, dass es darin schön warm ist.

Das in aller Kürze. Weitere Gründe für unsere Overalls findest du weiter unten.

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

75,00 

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Kein Mehrwertsteuerausweis, da Kleinunternehmer nach §19 (1) UStG.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage


Warum wir unsere Babyoveralls aus Wolle/Seide fertigen? Hier die Antwort.

Material

Wir verwenden für unsere Babyoveralls ausschließlich Wolle und Seide. Oft wird aus Kostengründen für das Futter Baumwollstoff verwendet. Das ist aber nicht ideal, da die Materialeigenschaften nicht zusammenpassen. Da uns das immer gestört hat, verwenden wir nur Walk und Wolle/Seide.
Die Vorteile von WalkDie Vorteile von Wolle/Seide
Wollwalk kann Temperaturunterschiede wunderbar ausgleichen. Aus diesem Grund ist das Material für Babykleidung so praktisch.Auch Wolle/Seide ist temperaturausgleichend. Bei kühleren Temperaturen wärmen die Wollbestandteile, bei wärmerer Umgebung kühlen die Seidenfasern. Gleichzeitig wird die überschüssige Wärme abgeleitet. Gerade das Babys ihre Temperatur nicht gut selbst regulieren können, ist das sehr praktisch.
Walk ist angenehm zur Haut, da es sehr weich und elastisch ist.Wolle/Seide ist wunderbar weich und angenehm zur zarten Babyhaut. Dieses Material ist unglaublich geschmeidig und anschmiegsam.
Durch Lufteinschlüsse zwischen den Fasern isoliert Walk hervorragend.Auch Wolle/Seide verfügt über einen hervorragenden thermoregulierenden Effekt. Das ist gerade im Übergang von Herbst auf Winter praktisch, wenn die Außentemperatur schnell wechselt oder bei anderen Wechseltemperaturen, wie zum Beispiel dem Spaziergang draußen, dem warmen Auto und die geheizte Wohnung.
Gleichzeitig ist Wollwalk nahezu komplett selbstreinigend, weil die Fasern den Schmutz nach außen abtransportieren.Auch Wolle/Seide ist natürlicherweise selbstreinigend und antibakteriell. Deshalb passt dieses Material auch viel besser zu Walk als Baumwolle. Unsere Babyoveralls müssen so kaum gewaschen werden. In den meisten Fällen reichen ein Ausklopfen und anschließendes Lüften. Das entlastet einen im Haushalt und schont gleichzeitig die Umwelt.
Gewalkte Wolle ist ein reines Naturprodukt, das dichter und strapazierfähiger ist als Schurwolle. Deshalb kommt sie ganz ohne chemische Zusätze aus.Da wir den Wolle/Seide-Stoff als Kapuzenfutter verwenden, wird hier der Schweiß zuverlässig abtransportiert und die Feuchtigkeit gut ausgleichen. So verhindert man übermäßiges Schwitzen und dadurch ein ständiges Umziehen.
In der Wolle kommt natürliche Lanolin vor, welches dafür sorgt, dass Walk wasser- und schmutzabweisend ist.Wolle/Seide fußelt und kratzt auch nicht.
Wollwalk ist außerdem atmungsaktiv.
Das Material ist auch winddicht.
Walk ist antibakteriell.
Zu guter Letzt wiegt Wollwalk nur sehr wenig, was gerade für Babys ein großer Vorteil ist, da das Material so nicht stört.

Besonderheiten

Was unsere Kleidung und diesen Babyoverall im Speziellen besonders mach? Da gibt es so Einiges!

Zum ersten – wie schon erwähnt – sind unsere Overalls komplett aus Walk und als Futter Wolle/Seide. Dass diese beiden Materialien perfekt harmonieren, hast du ja schon erfahren.

Der besondere Schnitt unsere Babyoveralls ist ganz auf einen angenehmen Tragekomfort ausgelegt. Unser Schnittmuster ist dabei am Körper breit genug, damit er nicht einengt, aber nicht zu weit, damit er schlackert und Durch den extra langen Reißverschluss kann man den Overall ganz einfach an- und ausziehen. So ist es auch möglich das Baby schlafend umzuziehen. Unserer Erfahrung nach ist das manchmal extrem nützlich, weshalb man den Reißverschluss bis unten ans Bein öffnen kann.

Dank der Umschlagbündchen an Ärmeln und Beinen sind die Kleinen bei Bedarf schön warm eingepackt. Wird es wärmer, klappt man die Bündchen einfach auf. Und die süßen Öhrchen sehen einfach süß aus. Es muss ja nicht immer alles eine Funktion haben.

Auch haben wir besonders hohe Ansprüche an die verwendeten Materialien. Wo es geht, setzen wir auf Bio-Qualität. Gleichzeitig achten wir auf kurze Transportwege beim Einkauf unserer Stoffe.

Außerdem fertigen wir in liebevoller Handarbeit und in kleinen Stückzahlen. Unsere Overalls werden deshalb nur in Deutschland genäht und wir zahlen faire Löhne.

Das alles schlägt sich dann im Preis nieder. Unsere Babyoveralls sind deshalb nicht billig, aber jeden Euro wert.

Reinigung und Pflege

Wie bereits erwähnt haben Walk und Wolle/Seide hervorragende Eigenschaften und reinigen sich selbst.

Oft reicht es deshalb schon, wenn man den Overall gut auslüftet. Wer das in feuchter Nachtluft oder in der Waschküche macht, unterstützt die Reinigung. Sollte das nicht ausreichen, hilft ausbürsten oder das Ausreiben mit einem feuchten Tuch.

Unsere Babyoveralls müssen nicht oft, wenn aber, dann sehr schonend gewaschen werden. Wir empfehlen dafür die Handwäsche. Diese sollte kalt oder bei 30 Grad Celsius erfolgen. Der Overall darf danach auf keinen Fall in den Trockner. Es ist am besten, wenn man ihn einfach zum Trocknen über einen Wäscheständer hängt.